Aktuelles


Neue Homepage für Kanzlei Heindl, Schweiger & Kollegen, Landshut

Nachdem die alte Homepage, die vor knapp 7 Jahren von mir erstellt wurde, in die Jahre gekommen war, hat die Kanzlei Heindl, Schweiger & Kollegen in einen neuen Auftritt investiert.

 

Realisiert wurde die Homepage auf Basis von WordPress.

 

www.kanzlei-heindl-schweiger.de


Relauch für landshuter-modell.de

7 Jahre nach Erstellung der ersten Homepage für den Arbeitskreis "Landshuter Modell" erfolgte im Januar 2018 der Relaunch auf Basis von WordPress. Die Neugestaltung der Seiten erfolgte ehrenamtlich; ebenso die  fortlaufende redaktionelle Betreuung.

 

www.landshuter-modell.de


Neue Homepage für die Grund- und Mittelschule Velden

Das Layout der neuen Schul-Homepage wurde dem der neuen Seiten der VG Velden angepasst. In den Auftritt integriert wurde E.S.I.S. das elektronische Schulinformationssystem, über das Schulkinder z. B. online krankgemeldet werden können. Der Auftritt wird redaktionell von der Schule Velden betreut. Einzelne Seiten befinden sich noch in der Entwicklung.

Neue Websites für Velden, Wurmsham und Neufraunhofen

"Chance zum Aufbruch" - dieses Motto der Ortsentwicklung wurde mit dem Relaunch der vier Homepages: www.vg-velden.de, www.markt-velden.de, www.neufraunhofen.de und www.wurmsham.de in die Tat umgesetzt. Nicht nur die Gestaltung stand bei dem Relaunch im Vordergrund; vielmehr ist es Ziel der Verwaltungsgemeinschaft Velden, sich den Bürgern und Neubürgern als Partner und Dienstleister zu präsentieren - eine Verwaltung zum "Anfassen". Der Service für die Bürger steht im Vordergrund und soll entsprechend nach und nach weiter ausgebaut werden. Gleichzeitig werden die großformatigen Titelbilder genutzt um die Gemeinden mit ihren Plätzen, Landschaften und Besonderheiten adäquat zu präsentieren.

Projektbeginn: Juni 2016
Projektende: Dezember 2016


Relaunch für "palmenhuette.de" - D.S.P. Deutsch-Sri Lanka Patenschaft e. V.

 Die technisch und optisch in die Jahre gekommene Homepage wurde im März 2016 auf das DMS "Contao" umgestellt und erhielt ein responsive Design. Direkt auf der Startseite ist es möglich, via PayPal für die Projekte des Vereins zu spenden. Die neue Homepage ist eine Spende von mir an den Verein, für den ich mich seit 2004 ehrenamtlich engagiere.


Seit 20 Jahren zuhause in digitalen Arbeitswelten (1996-2016)

Als ich 1996 mit Hilfe eines befreundeten Informatik-Studenten meine erste Homepage bastelte, um damit für mein neu gegründetes Unternehmen "TWG Central Office - Telearbeits- und Internet-Dienstleistungen" zu werben, begann gerade das, was heute - 20 Jahre später - in aller Munde ist: Die Digitalisierung der Wirtschaft. Ich freue mich, als Pionierin von Anfang an dabei gewesen und heute noch mittendrin zu sein.

Lesetipp: Virtuelle Unternehmen - Dossier von Heike Arnold, 2004


Neue Homepage für Sprachinselverein Wien

Der "Verein der Freunde der im Mittelalter von Österreich aus besiedelten Sprachinseln", auch "Sprachinselverein Wien" oder kurz "Sprachinselfreunde" genannt, hat mich Anfang Dezember 2015 damit beauftragt, zunächst die Inhalte der vorhandenen Homepage in eine neue, zweisprachig (DE, EN) angelegte Homepage zu integrieren. In einem weiteren Schritt wird der Content aktualisiert und ergänzt.

 

Die neue Homepage basiert auf dem CMS Contao und ist erreichbar unter der URL: www.sprachinselverein.at


Projektmanagerin Ortsentwicklung Markt Velden

Ab heute bin ich für 12 Monate hauptberuflich (in Teilzeit) als Projektmanagerin für Ortsentwicklung für den Markt Velden tätig - eine Herausforderung, der ich mich gerne stelle. Denn der Markt ist seit 2007 meine Heimat und seine positive Zukunft liegt mir am Herzen. Meine Hauptaufgabe ist, als koordinierende und kommunikative Schnittstelle zwischen Verwaltung, Projektpartnern, privaten Investoren und der Bürgerschaft zu fungieren und die im Ortsentwicklungskonzept definierten städtebaulichen Impulsprojekte zu begleiten.


Relaunch der HP des bayerischen Cimbern Kuratoriums

Das Cimbern Kuratorium Bayern e. V., für das ich seit 2012 weitgehend ehrenamtlich tätig bin, hat mich mit dem Relaunch seiner Website beauftragt. Das anspruchsvolle Projekt ist Anfang Juli 2014 gestartet. Die neue Homepage mit einem integrierten Online-Wörterbuch Cimbrisch-Deutsch soll noch dieses Jahr ans Netz gehen.


Heike Arnold Mitglied in Münchener Experten-Kommission

Im Rahmen meines Engagements für das Cimbern Kuratorium Bayern e. V. wurde ich am 30. April 2014 im Rahmen einer Vorstandssitzung in die Experten-Kommission zur Weiterentwicklung der digitalisierten cimbrischen Wörtersammlung des Landshuters Hugo Resch (1925-1994) einberufen. Der Arbeitskreis setzt sich zusammen aus den renommierten Sprachwissenschaftlern Dr. Anthony Rowley, Alexander Glück (Akademie der Wissenschaften, München), Dr. Remigius Geiser, Dr. Raphael Berger (Universität Salzburg) sowie dem Schriftführer des Cimbern Kuratoriums, Hans Geiselbrechtinger, und Heike Arnold als Webmaster/Online-Redakteurin des CKB.

 

Aufgabe und Ziel des Arbeitskreises ist es, aus der in den letzten Jahren entwickelten Access-Datenbank (generiert aus dem Ausgangsmaterial von ca. 300 Leitz-Ordnern mit 70.000 bis 90.000 DIN-A Seiten Inhalt) eine für den allgemeinen Gebrauch verwertbare Online-Version zu entwickeln. Das cimbrische Wörterbuch von Hugo Resch liefert wertvolle Informationen über die cimbrische Sprache (bairische Sprachwurzeln) und ihre Dialekte, die bis heute in Italien gesprochen werden.