Mein Engagement für soziale und gesellschaftliche Projekte


2016

Seit Februar diesen Jahres konzentriert mein Engagement auf die Mitwirkung an der Umstrukturierung der Fördergemeinschaft Velden zum gemeinnützigen Verein "Aktive Bürger Velden". Als Schriftführerin der FöGe habe ich die Bewerbung dieses Vorhabens übernommen, Flyer, Homepage und diverse Werbemittel gestaltet. Bis zur Realisierung des Projektes bleibe ich als Schriftführerin an Bord, für eine Neuwahl kann ich aus Gründen der Neutralität (als Projektmanagerin Ortsentwicklung) nicht mehr zur Verfügung stehen.



2015

Redaktionelle Begleitung des Crowdfunding-Projekts "Haus statt Hütte" der gemeinnützigen Hilfsorganisation D. S. P. Deutsch-Sri Lanka Patenschaft e. V.; Relaunch der Homepage des Vereins.

Link: https://vb-breisgau-sued.viele-schaffen-mehr.de/palmenhuette



2013

Aufbau einer zweisprachigen Website für das Gästehaus "H & U" auf Sri Lanka, das von einem einheimischen Freund und seiner Frau geführt wird. 2004 wurde mit der Zerstörung des Hauses durch den Tsunami die Existenz vernichtet; mit Unterstützung deutscher Freunde konnte ein Neubeginn gewagt werden. Neue Gäste, die der Familie das Überleben sichern, sind herzlichst willkommen!

http://guesthouse-nilaveli.com

http://facebook.com

 

Aufbau einer Website zur Vermarktung der "Bayern Rundfahrt 2013" durch den Markt Velden mit Online-Berichterstattung zum sportlichen Top-Event 2013. Anschließend redaktionelle Weiterbetreuung und Erweiterung der Inhalte in Eigenregie mit dem Ziel, meine Heimatgemeinde Velden beim Ortsmarketing zu unterstützen.

http://velden-events.de

http://facebook.com/veldenevents



2012

Aufbau einer Website und einer Facebook-Fanpage für die Fördergemeinschaft Velden e. V., seither redaktionelle Betreuung der Seiten.

http://foerdergemeinschaft-velden.de

http://facebook.com/foegevelden

 

Aufbau einer Website für das Cimbern Kuratorium Bayern e. V., dessen Ziel es ist, die Beziehungen mit den "Cimbern" in Italien und die "cimbrische Sprache" (uralte bayerische Wurzeln) zu pflegen und zu bewahren.
Die redaktionelle Betreuung der Seite und die Öffentlichkeitsarbeit erfolgen weitestgehend in ehrenamtlicher Mission.

http://cimbern-kuratorium-bayern.de



2010

Aufbau einer Website für den Arbeitskreis "Landshuter Modell - Eltern bleiben Eltern", seither ehrenamtliche Betreuung der Seite. Der Arbeitskreis kümmert sich um Kinder und Eltern in schwierigen Trennungssituationen und bietet kostenlose Beratung und Hilfe.

http://landshuter-modell.de

 

Aufbau einer Website zur Vermarktung des Veldener Volksfestes für den damaligen Festwirt Markus Böckl. Anschließend Weiterbetreuung und Erweiterung der Inhalte in Eigenregie mit dem Ziel, Freunde und Fans des Veldener Volksfestes das ganze Jahr über mit Informationen zu versorgen. Während des Volksfestes wird die Seite vom jeweiligen Festwirt zur Bekanntmachung des Programms und zur Online-Berichterstattung genutzt.

http://volksfest-velden.de

http://facebook.com/volksfestvelden



2007

Jurorin beim NEBSTAR 2007 - Schülerfirmen des Jahres

Der große Wettbewerb des NEBS

2006 wurde zum ersten Mal ein großer Schülerfirmenwettbewerb im NEBS ausgetragen. 2007 fand der zweite Durchgang statt, mit neuem Namen: NEBSTAR 2007 - Schülerfirmen des Jahres.

24 Schülerfirmen mit über 200 Schülerinnen und Schülern haben 2006 am Schülerfirmenwettbewerb teilgenommen. In sechs Kategorien eingeteilt präsentierten sie einer fachkundigen Jury, was sie innerhalb einer kurzen Zeit aus ihnen vorher unbekannten „Zutaten“ für ein Produkt hergestellt haben. (Hier ein Rückblick auf den Schülerfirmenwettbewerb 2006 Teil 1 / Teil 2 ). Die Anmeldefrist für den NEBSTAR 2007 lief bis zum 02.02.07 und die Resonanz war überwältigend: Über 50 Schülerfirmen haben sich ursprünglich angemeldeet.  Ab 15.02.07 erhielten dann alle teilnehmenden Schülerfirmen ein „Überraschungspaket“ mit bis zu 10 verschieden Zutaten, die bis zu diesem Zeitpunkt geheimgehalten wurden. Jetzt lautet die Aufgabe, gemeinsam mit allen Mitarbeitern der Schülerfirma bis zum 29.03.07 eine tolle Idee für ein oder mehrere Produkte zu entwickeln, die aus dem Inhalt des Paketes herstellt werden können. Die Idee und das Produkt werden dann einer neutralen, fachkundigen Jury präsentiert - alle Schülerfirmen haben dafür die gleiche Zeit. Noch am selben Tag entschieden sich die Jurys für die Sieger in den einzelnen Kategorien. Auf der anschließenden Gala wurden die Gewinner feierlich verkündet und erhielten den NEBSTAR 2007 in ihrer Kategorie.

Die Juroren des NEBSTAR 2007

 Sie hatten die schwere Aufgabe am 29. März 2007 im Umweltforum Berlin, in den 6 Kategorien den NEBSTAR 2007 zu verleihen und damit die 'Schülerfirmen des Jahres' zu küren. Fachleute aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Medien, aufgeteilt in 5 Jurys hatten es nicht leicht.

Die Jurys setzten sich wie folgt zusammen:


Handwerk & Gestaltung
Dr. Werner Boppel

Peter Evans
Kristin Meyer
Felix Pestemer
Ministerialdirigent a.D.
(Bundesministerium für Bildung und Forschung),
OECD - Center for Educational Resarch and Innovation
Schauspielerin - Gute Zeiten Schlechte Zeiten
Künstler

Gastronomie I
Anne Hahn
Audrey Mathieu
Hilla Metzner
Stefan Puslat
Catering Managerin Grand Hyatt Berlin
Freie Evantmangerin u.a. EnergieForum Berlin
Transfer-21 Bildung für eine nachhaltige Bildung
Pro Gast im bcc GmbH

Gastronomie II
Alexandra Becker

Christian Hebner
Ülker Radziwill
Alexander Thiel

Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau
Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V.
Pro Gast im bcc GmbH
Sprecherin für Soziales SPD im Abgeordnetenhaus
Küchenchef Restaurant Sachs


Multimedia & Büro / Kunst & Garten
Heike Arnold
Urlich R. Bülow
Prof. Dr. Wilfried Pestemer
TWG The Webworker Group
ZDF-Hauptstadtstudio
Humboldt-Universität zu Berlin

Fahrradwerkstatt / Hauswirtschaften

Thomas Brischkofski
Dieter Hapel


Florian Niesporek
Dr. Peter Hübner

Deutscher Bundestag - Presse und Kommunikation
Stellv. Bezirksbürgermeister Bezirksstadtrat für Schule, Bildung und Kultur in Tempelhof-Schöneberg
IBB Beteiligungsgesellschaft mbH
Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Schulaufsicht Sonderpädagogische Förderung


2004

Unmittelbar nach dem Tsunami am zweiten Weihnachtstag 2004 Aufbau einer Website für die Hilfsorganisation DSP Deutsch-Sri Lanka-Patenschaften e. V. zur aktuellen Berichterstattung aus der Krisenregion. Zahlreiche Patenkinder und einheimische Freunde waren von der Flutwelle betroffen; über die Website konnten sich Pateneltern und Mitglieder des Vereins täglich mit neuen Informationen versorgen, die uns von Betreuern und Helfern vor Ort übermittelt wurden.
http://palmenhuette.de

http://facebook.com/palmenhuette